Wachtbergstr. 104, 53424 Remagen
+49 (0) 2642 998 5721
info@topspeed-events.de

10 Onboard-Runden, die jeder Nürburgring-Fan kennen muss

10 Onboard-Runden, die jeder Nürburgring-Fan kennen muss


Notice: Undefined offset: 1 in /homepages/46/d724383598/htdocs/app725808794/wp-includes/media.php on line 67

Nichts für schwache Nerven – Unsere Top 10 der heißesten Nordschleifen-Onboards.

Die Nürburgring Nordschleife ist eine der ältesten, bekanntesten und längsten Rennstrecken der Welt –  den Spitznamen Grüne Hölle trägt sie zurecht. Hier ist ein Höchstmaß an Fahrkönnen im Grenzbereich gefragt – zahlreiche Motorsportler dokumentieren Ihren Ritt auf der Rasierklinge mit Onboard-Videos. Wir haben mal zehn Highlights herausgesucht, zehn Runden, die alle auf ihre Art etwas Besonderes sind. Das ist daher auch ausdrücklich keine Reihenfolge – da können wir uns wirklich nicht einigen 😉

Dörr Rundenrekord beim 24h-Rennen

Eine Runde, die jeder Nürburgring-Fan kennen sollte, ist definitiv der amtierende Rundenrekord beim 24h-Rennen: McLaren-Fahrer Kevin Este brennt eine 8.10 Min (unter 6.30 auf der Nordschleife !!) in den Asphalt und schenkt dem Zweitplatzierten im Quali über zwei Sekunden ein. Das Rennen mussten sich die McLaren-Piloten zwar zum größten Teil aus der Box anschauen – aber der Rekord wird noch lange bestehen bleiben

Leh Keens Rain Dance

Wer wissen will, wie man die Nordschleife im Regen fährt – so geht’s. Leh Keen überholt bei strömenden Regen absolut alles, fährt mehr quer als geradeaus und lässt den Zuschauer an vielen Stellen (Pflanzgarten!) mit offenem Mund zurück. Nicht nachmachen – sonst findet man sich schnell in einer Crash Compilation auf YouTube wieder!

Porsche Rundenrekord GT2 RS

Der amtierende Rundenrekord für Straßenfahrzeuge ist natürlich Pflicht – auch und gerade, da es sich beim GT2 RS um ein verhältnismäßig „ziviles“ Auto handelt. Lars Kern liefert hier eine beeindruckende Demonstration seines Könnens ab und zeigt, wie eine perfekte Runde auf der Nordschleife auszusehen hat.

Alfa Giulia Rundenrekord

Gar nicht perfekt ist die Runde, die die Giulia von Alfa derzeit zur schnellsten Limo auf dem Ring macht. Da sitzt einer mit T-Shirt und Jeans am Steuer und fährt wie von der Tarantel gestochen, grundsätzlich immer 10% schneller, als der gesunde Menschenverstand erlaubt. Die Zahl der „das wars jetzt“-Momente ist hoch genug, um Atemnot hervorzurufen. Faszinierend. Und damit dann doch irgendwie perfekt.

Uwe Alzens Hellride

Ein absolutes Must-See ist Uwe Alzens „Höllenritt“ – der erste Auftritt des legendären BMW Z4 GT3 beim Top 30-Qualifying im Jahr 2012 beim 24h-Klassiker in der Eifel. Besonderheit: Der Großmeister kommentiert seine Runde selbst und gibt so dem Betrachter noch ein paar Tipps und Einblicke. Bitte Anschnallen!

Sabine Schmitz überholt alle

Quotenfrau für den Beitrag? Sicher nicht – das wäre viel zu wenig in Anbetracht dieser fahrerischen Höchstleistung. Sabine lässt wirklich jeden links liegen, der in dieser Runde vor der Stoßstange Ihres Porsche GT3 auftaucht. Die Zahl der Überholmanöver? Wir haben nicht mehr mitgezählt, schreibt sie gern in die Kommentare. So geht Racing!

Rundenrekord für Fronttriebler

Was mit einem „Serienauto“ in der Kategorie „Frontantrieb“ geht, zeigt Benni Leuchter. Die Runde endet fast schon in der ersten Kurve, zwischen drinnen hängt auch mal das Getriebe – egal. Bei dem Fahrstil reicht es trotzdem zum Rekord. Ein Lehrstück!

Unter 10 im AX Diesel

Wo wir schon von Fronttrieblern reden – das hier ist ein echtes Highlight in Sachen rundes und sauberes Fahren. Da fährt einer im 52-PS Citroen Diesel (!!!) unter 10 Minuten BtG. Wie das geht? Einfach nicht bremsen. Wie das aussieht? Bitteschön:

Viper Rundenrekord

Viel Sympathie und Mühe, die leider nicht belohnt wurde – so könnte man den Rekordversuch von Viper zusammenfassen. Oder: Eine Runde, in der deutlich wird – mehr geht mit diesem Auto nicht. 100% am Limit und eine 7.01 als Endresultat – Handgeschaltet! Da ziehen wir den Hut.

Nordschleife quer – mehr geht nicht!

Ja, wir geben es zu – das ist gar keine ganze Runde. Aber eine Demonstration von Fahrkönnen und „YOLO“-Mentalität, die extrem faszinierend und unterhaltsam ist. Wenn Ihr Fahrzeugbeherrschung in Perfektion erleben wollt – dann seit Ihr bei diesem Video goldrichtig!

Das waren unsere 10 besten Runden – habt ihr weitere, die noch dazugehören? Teilt sie gerne in den Kommentaren oder bei Facebook mit uns! Ihr wollt selbst ins Lenkrad greifen und die Faszination Rennsport erleben? Dann ist unser Trackday auf dem Nürburgring am 9. April genau das richtige für euch!

 

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.